Polizei Bochum

POL-BO: Beim Rangieren angefahren - Fußgängerin (73) leicht verletzt

Bochum (ots) - In den Mittagsstunden des 01. August, ist eine 73-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall "An St. Pius" in Wattenscheid, leicht verletzt worden. Die ältere Dame befand sich gegen 14 Uhr auf dem Fußweg vor dem Haus "An St. Pius 9". Aus den Augenwinkeln nahm sie einen Transporter war. Der Fahrer (23) des Wagens beabsichtigte, an den Häusern 9 und 11, Pakete auszuliefern. Hierzu fuhr er mit seinen Fahrzeug rückwärts in die Straße hinein. Hierbei übersah der 23-Jährige jedoch augenscheinlich, die hinter seinem Fahrzeug stehende Wattenscheiderin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die 73-Jährige stürzte und auf den Bordstein fiel. Dabei verletzte sich die Frau leicht und wurde zur ärztlichen Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Das Verkehrskommissariat ermittelt nun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: