Polizei Bochum

POL-BO: Flugzeugpiloten mit Laser geblendet - Polizei sucht Zeugen nach gefährlichem Eingriff in den Luftverkehr!

Bochum (ots) - Am Samstagabend, 26. Juli, meldeten die Piloten eines Passagierflugzeugs, dass sie im Bereich von Bochum-Sundern, durch einen grünen Laserpointer geblendet wurden. Gegen 23.10 Uhr befand sich die Maschine gerade im Landeanflug nach Düsseldorf, als der Laserangriff erfolgte. Anhand der ermittelten Koordinaten, soll der Laserpointerstrahl im Bereich der "Obernbaakstraße 127" abgegeben worden sein. Fahndungsmaßnahmen zur Feststellung der/des Täter/-in/-s verliefen bislang erfolglos. Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und bittet um Täter- und Zeugenhinweise. Wer hat Verdächtiges beobachten können? Hinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-3421 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: