Polizei Bochum

POL-BO: Durch den Kellerschacht eingestiegen - zwei Wohnungen in Wattenscheid durch Einbrecher heimgesucht

Bochum (ots) - Ein Wohnhaus an der Straße "Langenbach" wurde in der Zeit vom 20. Juli, 18 Uhr auf den 21. Juli, 14.30 Uhr, durch bislang unbekannte Einbrecher heimgesucht. Fast ungehindert gelangten die Täter, auf das rückwärtige Gelände und von dort an die linke Giebelseite des Hauses. Hier entfernte man zuerst eine Glasabdeckung die vor Regenwasser schützen sollte, ließ sich dann in den Kellerfensterschacht hinein und stemmte dort das Fenster auf. Anschließend konnten die Unbekannten durch die Kellerräume in zwei Wohnungen einbrechen. Unter Mitnahme von bisweilen noch unbekannter Beute, flüchteten die Diebe schlussendlich über die Terrasse im Erdgeschoss und entkamen unerkannt. Um sachdienliche Hinweise zur Tat, bittet das Kriminalkommissariat 14. Diese werden unter der Rufnummer 0234/909-4142 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) entgegengenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: