Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Einbruch beim Fernseh-Abend

Bochum (ots) - In den Abendstunden des 16. Juli wurde eine 87-Jährige auf dem Fliederweg in der Wanner Gartenstadt Opfer eines Wohnungseinbruchs.

Die Geschädigte befand sich in ihrem Wohnzimmer und sah im Zeitraum von 20:00 bis 00:00 Fernsehen, als sie unerlaubten Besuch in ihrem Schlafzimmer bekam. Als sie um Mitternacht in ihr Bett gehen wollte, bemerkte sie die geöffneten Fenster im Schlafzimmer und die offenstehenden Türen ihres Kleiderschrankes.

Die Einbrecher haben die Gunst des "Fernsehens" genutzt und erbeuteten Ketten, Armbänder, Ringe sowie Bargeld. Anschließend entfernten sie sich unerkannt mit ihrer Beute vom Tatort.

Ein weiterer Einbruch wurde in den Morgenstunden des gestrigen 17. Juli in einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Holper Heide" in Baukau-Ost entdeckt.

Im Zeitraum zwischen dem 16. Juli, 20:00 Uhr, und dem 17. Juli, 08:00 Uhr, hebelten die Kriminellen ein Fenster auf und stiegen in die Wohnung der Geschädigten ein. Unter Mitnahme des Diebesgutes flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Die genauen Angaben zur Beute stehen noch aus.

Das Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4143 oder 0234 / 909-4441 (außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234/909-1021

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: