Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Das Eigentor des Jahres - "Böses Foul" war eine "Schwalbe"

Herne (ots) - In einer Pressemeldung vom 7. Juli berichteten wir von einem ungewöhnlichen Unfall, der sich am 2. Juli (Mittwoch) in Herne-Horsthausen ereignet hat. Die Überschrift: Böses Foul! - "Straßenkicker" bringen Motorrollerfahrer zu Fall.

Nach eigenen Angaben wollte ein Schüler (17) gegen 22.45 Uhr mit seinem blau-weißen Motorroller von der Lützowstraße nach rechts auf die Scharnhorststraße abbiegen. Im beleuchteten Kreuzungsbereich sollen zu diesem Zeitpunkt vier junge Männer Fußball gespielt haben. Als der Herner die Hupe benutzte, fühlten sich die Fußballer scheinbar provoziert. Einer der "Straßenkicker" schoss den Ball in Richtung des 17-Jährigen und traf dessen Helm - mit Folgen. Der Jugendliche verlor die Kontrolle über den Roller, stürzte zunächst gegen einen Poller und dann auf die Fahrbahn. Dabei zog sich der Schüler Kopf- und Armverletzungen zu. Der Motorroller wurde erheblich beschädigt. Ohne sich um den am Boden liegenden Herner sowie die Schadensregulierung zu kümmern, rannten die vier Fußballer davon. Soweit die Schilderung des Rollerfahrers.

Im Rahmen der intensiven Ermittlungsarbeit des Bochumer Verkehrskommissariates hat sich nun herausgestellt, dass die Darstellung des jungen Herners so nicht stimmt. Zwar hat es den Sturz gegeben, aber Fußball wurde im dortigen Kreuzungsbereich nicht gespielt. Die "wahre" Unfallsituation ist auf einer Videoaufzeichnung festgehalten worden. Von irgendwelchen Fußballern, geschweige einem Ball, ist hier nichts zu sehen.

Nun richten sich die weiteren Ermittlungen gegen den 17-Jährigen. Die Tatvorwürfe: Vortäuschung einer Straftat und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Das "Böse Foul" war eine "Schwalbe", womit der Herner wohl ein Eigentor geschossen hat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: