Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

27.06.2014 – 09:24

Polizei Bochum

POL-BO: Durch Zeitungsartikel gewarnt - Enkeltricks wieder gescheitert!

Bochum/Wattenscheid (ots)

Am gestrigen 26. Juni, haben aufmerksame ältere Damen und Herren in Bochum und Wattenscheid, bislang unbekannten Trickbetrügern wieder ihre Schranken aufgezeigt.

Besonders erfreulich im Falle eines Ehepaares aus Bochum, welches erst am Donnerstag 26. Juni) in einer Tageszeitung über ähnliche Enkeltrickversuche gelesen hatte und somit den Tätern schnell den kriminellen Gar aus machen konnte. Nachdem sich ein Anrufer als Enkel vorgestellt und 43.000 Euro für das Auto des Vaters gefordert hatte, beendete die resolute 70-jährige unverzüglich das Gespräch. Auch der zweite dreiste Anruf - nun vom vermeintlichen Sohn der Bochumerin, zeigte keine Wirkung, auch hier legte die Frau umgehend auf.

In Wattenscheid schöpfte eine 88 Jahre alte Rentnerin, bei dem durch den Anrufer gewählten Satz: "Hier ist jemand, den du sehr lieb hast!", Verdacht. Die Dame ging nicht auf die Forderungen von 20.000 Euro ihres "Sohnes" ein und beendete das Telefongespräch durch Auflegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell