Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

20.05.2014 – 10:54

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Junge Frau springt vom Pkw-Anhänger und verletzt sich schwer

Bochum (ots)

In den Nachmittagsstunden des gestrigen 19. Mai kam es in Bochum zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall, bei dem eine Frau (27) schwer verletzt worden ist.

Gegen 17:00 Uhr war ein Bochumer mit einem Gespann (Pkw/Anhänger) auf der Wattenscheider Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf dem einachsigen offenen Anhänger saßen verbotswidrig zwei weibliche Personen (14/27). Ca. 40 Meter vor der Alleestraße sprang die 27-Jährige nach bisherigem Ermittlungsstand bei Schritttempo plötzlich vom Anhänger auf den Gehweg. Dabei stürzte die Bochumerin zu Boden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die junge Frau in eine örtliche Unfallklinik. Am gestrigen Abend konnte eine Lebensgefahr leider noch nicht ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell