Polizei Bochum

POL-BO: Exhibitionist im Botanischen Garten - Polizei sucht Zeugen!

Bochum (ots) - Am gestrigen 2.4.2014, kurz vor 18 Uhr, spazierten zwei Bochumerinnen (27) durch den Botanischen Garten der Ruhruniversität Bochum. Plötzlich bemerkten sie einen Mann, der sie in einigem Abstand verfolgte. Als sie sich umdrehten, sahen sie, wie der Unbekannte sie anstarrte und mit seiner Hand im Hosenbund offensichtlich an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Bochumerinnen verließen daraufhin schnellen Schrittes die Parkanlage über den Ausgang I-Südstraße, wobei sie den Mann aus dem Auge verloren. Auf dem Treppenaufgang zur Uni-Mensa stand der Unbekannte dann plötzlich wieder vor ihnen. Er hatte seine Hose heruntergelassen und zeigte sich in Scham verletzender Weise. Die Bochumerinnen liefen daraufhin die Treppe hoch Richtung Mensa davon. Bei dem Sittlichkeitstäter soll es sich um einen 175 cm großen, schlanken Deutschen mit dunklem Teint gehandelt haben. Er habe kurzes, blondes Haar, ein dunkles T-Shirt und eine graue Jogginghose getragen. Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4120 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: