Polizei Bochum

POL-BO: Unfall auf dem Sheffieldring - vier Personen nach Kollision leicht verletzt

Bochum (ots) - Auf dem Sheffieldring in Bochum kam es am Dienstag, gegen 21 Uhr, zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw. Hierbei verletzten sich vier Personen leicht.

Zur Unfallzeit fuhr eine 37-jährige Autofahrerin aus Herdecke von der Wittener Straße aus kommend, auf die Auffahrt zum Sheffieldring in Fahrtrichtung Wattenscheid/Hattingen. Zeitgleich befuhr ein Hertener (24) in seinem Wagen den Sheffieldring in südliche Richtung.

Der gesamte Bereich des Sheffieldring ist aktuell als Großbaustelle angelegt. Die Auffahrt wird durch Fahrbahnmarkierungen und Warnbaken gekennzeichnet. Für die 37-Jährige galt direkt an der Auffahrt ein Stopp-Zeichen und eine Haltelinie.

Beim Auffahren kam es dann zur Kollision. Direkt nachdem sich die Herdeckerin mit ihrem Wagen eingeordnet hatte, fuhr der 24-Jährige mit hoher Wucht in das Heck der 37-Jährigen. Beide Fahrzeuge wurden dadurch um die eigene Achse geschleudert und kamen schwer beschädigt - quer zur Fahrtrichtung - zum Stehen.

Zwei Insassen, welche sich im Pkw des 24-Jährigen befanden, klagten über Schmerzen. Beide Personen sowie die beiden Autofahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden alle zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Die Pkw mussten abgeschleppt werden, der Fahrzeugverkehr des Sheffieldring wurde weiträumig umgeleitet. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Auffahrt von der Wittener Straße, bis etwa 00.35 Uhr gesperrt. Nun ermittelt das Verkehrskommissariat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: