Polizei Bochum

POL-BO: Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus - Wattenscheiderin (62) verletzt 63-jährigen Ehemann schwer

Bochum (ots) - Zu einer häuslichen Auseinandersetzung in der gemeinsamen Wohnung eines Höntroper Ehepaares, ist es in den Dienstagnachtstunden (18. Februar, 23.45 Uhr) am Ginsterweg, gekommen. Hierbei fügte die 62-jährige Frau ihrem ein Jahr älteren Mann, mindestens zwei Stichverletzungen mit einem Messer zu. Beide Personen waren stark alkoholisiert. Der Verletzte wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nach Angaben der behandelnden Ärzte aktuell nicht. Eine Mordkommission wurde eingesetzt. Die Hintergründe für die Tat sind noch unbekannt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bochum und der Kriminalpolizei dauern mithin an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: