Polizei Bochum

POL-BO: Einbrecher verstecken sich in Büroräumen - Festnahmen auf frischer Tat

Bochum (ots) - Zu zwei Festnahmen auf frischer Tat, führte in den Nachtstunden des 11. Februar, das souveräne Handeln einer aufmerksamen Bochumerin. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses, bemerkte zwischen 02.33 Uhr und 02.47 Uhr, verdächtige Geräusche an der Eingangstür zu den Geschäftsräumen einer Firma an der Schwerinstraße. Sofort verständigte die Zeugin die Polizei - Danke schön! Denn so gelang es den eintreffenden Beamten, die beiden Einbrecher noch in den Büroräumen dingfest zu machen. Die Täter versteckten sich hinter Einrichtungsgegenständen. Die beiden bereits kriminalpolizeilich bekannten, südosteuropäischen Männer (27/26) wurden vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. Nun hat das Kriminalkommissariat 13 die Ermittlungen übernommen, diese dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: