Polizei Bochum

POL-BO: Schmuck, Bargeld, Fernseher, Computer - leider reichlich Beute bei Wohnungseinbrüchen in Bochum

Bochum (ots) - Bei zwei Wohnungseinbrüchen am 03. und 04. Februar haben Diebe in Bochum leider reichlich Beute machen können. Am Klausenergrund stiegen Unbekannte am Montag, in der Zeit von 07.50 Uhr bis 20.15 Uhr, in eine Erdgeschosswohnung ein. Hier brachen die Täter zunächst ein Fenster auf, gelangten so ins Innere und suchten dort nach Wertsachen. Auf ihrem Diebeszug entwendeten die Kriminellen ein Fernsehgerät und einen Computer. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine weitere Tat ereignete sich am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus an der Grillostraße. Dort überwanden die Einbrecher eine Balkontür und verschafften sich so Zutritt zur Wohnung. Mit der Beute - Schmuck und Bargeld - verschwanden die Täter schlussendlich vom Tatort. Zwischen 14.45 Uhr und 21.30 Uhr soll sich dieser Einbruch zugetragen haben. In beiden Fällen ermittelt das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14). Täter- und Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: