Polizei Bochum

POL-BO: Wohnungseinbrecher erbeuten Sprungdeckeluhr mit der Gravur "Bochumer Verein"

Bochum (ots) - Außergewöhnliche Beute machten unbekannte Wohnungseinbrecher am gestrigen 27.1.2014 in einem Mehrfamilienhaus an der Ümminger Straße in Bochum-Langendreer. Im Laufe des Tages hebelten sie ein Wohnungsfenster auf und durchsuchten die Wohnräume. Hier entwendeten sie eine Sprungdeckeluhr aus Gold mit Kette und Gravur "Bochumer Verein" sowie mehrere 10 Euro-Münzen. Zu einer gleichgelagerten Tat kam es am selben Tag an der Kassenberger Straße nahe Meinholtweg in Bochum-Dahlhausen. Auch hier wurde ein Wohnungsfenster aufgehebelt und Bargeld entwendet. In beiden Fällen entfernten sich die Kriminellen unerkannt vom Tatort. Die Ermittler des Bochumer Fachkommissariats für Wohnungsdelikte (KK 14) bitten Zeugen sowie Personen, die Hinweise zum Verbleib der Beutestücke geben können, sich unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: