Polizei Bochum

POL-BO: Autofahrerin und Zeugen gesucht - Unfall auf der Stiftstraße

Bochum (ots) - Am Morgen des 13. Januar (Montag) soll es an einem Fußgängerüberweg im Bereich der Einmündung Carl-von-Ossietzky-Platz/Stiftstraße in Bochum, zu einem Verkehrsunfall gekommen sein, bei dem ein 11-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Der Junge überquerte in Begleitung eines Freundes (12), gegen 07.50 Uhr die Fahrbahn. Zeitgleich soll ein älteres Modell eines Opel Astra, Silber, am benannten Fußgängerüberweg auf der Stiftstraße gestanden haben. Die unbekannte Fahrzeugführerin habe den beiden Schülern das Überqueren der Straße ermöglicht. Kurz bevor die Kinder dann den Gehweg erreicht hatten, soll sich der Wagen in Bewegung gesetzt und das rechte Knie des 11-Jährigen berührt haben. Ohne sich um den Jungen zu kümmern, sei die Autofahrerin in ihrem Opel Astra in Richtung Alte Bahnhofstraße, davon gefahren. Die Frau konnte beschrieben werden: circa 30 Jahre alt, blondes Haar bis zu den Ohren, dunkel gekleidet. Das Bochumer Verkehrskommissariat bittet nun etwaige Zeugen des Vorfalls sowie die Autofahrerin sich unter der Rufnummer 0234/909-5205 (-3321 außerhalb der Bürozeit) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: