Polizei Bochum

POL-BO: Motorradfahrer (52) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bochum-Wattenscheid (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Morgen des heutigen 13.1.2014 in der Innenstadt von Bochum-Wattenscheid. Um 8:45 Uhr war ein Wattenscheider (56) mit seinem Auto auf der Voedestraße in Richtung Fußgängerzone unterwegs. Im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße beabsichtigte er, nach links abzubiegen. Hierbei übersah er einen 52-jährigen Wattenscheider, der mit seinem Motorrad auf der Voedestraße in Gegenrichtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Zwecks Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der Straßenbahnverkehr auf der Friedrich-Ebert-Straße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5205 um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: