Polizei Bochum

POL-BO: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Bochum (ots) - Am Samstag, den 11.01.2014, gegen 08.20 Uhr, befuhr eine 27 jährige männliche Person mit ihrem PKW den Nordhausenring in nordostwärtiger Richtung. Ungefähr 120 Meter vor der Unterführung der Universitätsstraße (hier finden z.Zt. Bauarbeiten statt) kam der Fahrzeugführer von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem PKW nach links auf die Gegenfahrbahn und hier in die dortige Böschung. Von dort rutschte der PKW wieder auf den Standstreifen des Gegenverkehrs. Fahrzeugführer des Gegenverkehrs wurden hier nicht gefährdet. Die männliche Person wurde dabei im PKW eingeklemmt. Sie wurde von der Feuerwehr befreit und schwerverletzt einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr besteht zur Zeit nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Zur Unfallursache hat das zuständige Verkehrskommissariat die Ermittlungen übernommen. Der beschädigte PKW wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Einsatzleitstelle
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: