Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

14.06.2019 – 11:13

Polizei Münster

POL-MS: Falsche Handwerker überrumpeln Seniorin und erbeuten Schmuck - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots)

Zwei falsche Handwerker überrumpelten Donnerstagmittag (13.6., 11.50 bis 12 Uhr) an der Martin-Luther-Straße eine 89-Jährige und erbeuteten Schmuck.

Die Täter klingelten bei der Seniorin und behaupteten in gebrochenem Deutsch, dass der "Wasserdruck nicht ablaufen würde". Schließlich gewährte die Seniorin einem der beiden Einlass, während der andere angab, in den Keller zu gehen. Der erste Täter lehnte aber die Wohnungstür nur an, der Komplize schlich sich in die Wohnung und durchsuchte unbemerkt Schränke und Kommoden nach Wertgegenständen. Als der erste Täter die Wohnung verliess, stand der zweite unerwartet im Flur und beide gingen in Richtung Melchersstraße davon. Später stellte die Münsteranerin den Verlust von Ringen, Ketten und Armbändern fest.

Die Unbekannten haben ein südländisches Erscheinungsbild, sind etwa 40 bis 50 Jahre alt und trugen schwarz-weiße Latzhosen. Der erste ist circa 1,80 Meter groß und stämmig, der zweite etwa 1,70 Meter und schlank. Beide hatten dunkle Haare, wobei die beim ersten Täter etwas dünner waren.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster