Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

19.05.2019 – 19:22

Polizei Münster

POL-MS: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin

Münster-Innenstadt (ots)

Am Sonntagnachmittag, 19.05.2019, kam es gegen 16:05 Uhr auf der Hafenstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fahrradfahrerin. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr eine 71-jährige Radfahrerin aus Münster die Graelstraße in Richtung Hafenstraße. An der Einmündung Graelstraße/Hafenstraße beabsichtigte sie nach links auf die Hafenstraße stadteinwärts Richtung Ludgeriplatz abzubiegen. Dabei übersah sie offenbar den von rechts auf der Hafenstraße stadteinwärts fahrenden Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Lengerich, welcher zuvor von der Engelstraße kommend, nach rechts auf die Hafenstraße stadteinwärts abgebogen war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem Pkw, wobei sich die Münsteranerin schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen zuzog. Der Fahrzeugführer aus Lengerich blieb unverletzt. Mit einem Rettungswagen wurde die Radfahrerin, nach notärztlicher Versorgung vor Ort, in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Sowohl das Fahrrad der 71-Jährigen als auch der Pkw BMW des 20-jährigen Lengerichers wurden beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 1100 Euro. Nennenswerte Verkehrsstörungen waren nicht festzustellen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell