Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

15.04.2019 – 14:17

Polizei Münster

POL-MS: Mountainbike aus Hamburger Tunnel entwendet - Fahrraddieb in Untersuchungshaft - Polizei lädt zur kostenlosen Fahrradregistrierung ein

Münster (ots)

Nachtrag zur Pressemitteilung "Aufmerksamer Zeuge informiert über Fahrraddiebstahl - Täter festgenommen" (ots vom 14.04.2019, 12:13 Uhr)

Polizisten nahmen am Samstagnachmittag (13.4., 14:40 Uhr) einen 42-jährigen Fahrraddieb im Hamburger Tunnel fest. Ein aufmerksamer Zeuge wählte sofort die "110", als er den Dieb beobachtete. Die alarmierten Polizisten nahmen den Täter fest. Dieser ist bereits mehrfach wegen Diebstählen in Erscheinung getreten. Ein Richter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und schickte den 42-Jährigen in Untersuchungshaft.

Am Dienstag (16.4.) lädt die Polizei Münster in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr auf dem Harsewinkelplatz zur kostenlosen Fahrradregistrierung ein. Interessierte werden gebeten neben dem Fahrrad, ihren gültigen Personalausweis mitzubringen.

Die Verkehrssicherheitsberater beantworten zudem Fragen rund um das Thema Fahrrad und Pedelec.

Noch bis Oktober werden die Registrierungsaktionen in der Innenstadt und auch in verschiedenen Stadtteilen von Münster durch die Polizei Münster angeboten. Unabhängig von einzelnen Aktionen der Polizei besteht an jedem Tag im Jahr, rund um die Uhr die Möglichkeit sein Fahrrad an jeder Polizeidienststelle registrieren zu lassen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell