Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

12.04.2019 – 11:36

Polizei Münster

POL-MS: Nach Drogenfund in Münster-Coerde - Richter ordnet Untersuchungshaft gegen 29 und 36 Jahre alte Niederländer an

POL-MS: Nach Drogenfund in Münster-Coerde - Richter ordnet Untersuchungshaft gegen 29 und 36 Jahre alte Niederländer an
  • Bild-Infos
  • Download

Münster (ots)

Am Mittwoch (10.4.) fanden Polizisten bei einer Durchsuchung in einer Wohnung in Münster-Coerde circa 130 Gramm Freebase (mit Ammoniak aufgekochtes Kokain), 101 Gramm Kokain und 237 Gramm Heroin mit einem Straßenverkaufswert von mehr als hunderttausend Euro. In der Wohnung trafen die Kriminalbeamten auf zwei 29 und 36 Jahre alte Männer aus den Niederlanden. Die beiden stehen im Verdacht die Drogen aus dem Ausland nach Deutschland eingeführt und damit in großem Stil in Münster gedealt zu haben. Die Polizisten stellten die Betäubungsmittel sicher und nahmen die beiden Tatverdächtigen fest. Ein Richter folgte am Donnerstagnachmittag (11.4.) dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Haftbefehl gegen das Duo. Sie sitzen nun in Untersuchungshaft.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell