Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

12.02.2019 – 11:58

Polizei Münster

POL-MS: Mit 1,8 Promille auf der Autobahn 42 in den Leitplanken gelandet

Münster/Herne (ots)

Mit 1,8 Promille verlor Montagabend (11.2., 19.33 Uhr) eine Dortmunderin auf der Autobahn 42 die Kontrolle über den Wagen und verletzte sich leicht.

Die 38-Jährige war in Richtung Dortmund unterwegs. Bei Herne-Baukau verlor sie die Kontrolle über ihren DaimlerChrysler und stieß links gegen die Betonschrammwand. Der Wagen driftete über die Fahrspuren gegen die rechte Leitplanke, rutschte erneut gegen die Betonschrammwand und kam dann auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde ein hinter der Dortmunderin fahrender Audi beschädigt. Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten eine Alkoholfahne bei der 38-Jährigen. Ein Alkohol-Test ergab einen Wert von 1,8 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschien behielten die Beamten sofort ein.

Der rechte Fahrstreifen musste für eine gute Stunde gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von etwa 20.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster