Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

06.02.2019 – 14:00

Polizei Münster

POL-MS: Viehtransporter verliert Anhänger - L550 immer noch gesperrt

Senden, Bösensell, Autobahnabfahrt (ots)

Nach dem Umkippen eines Viehanhängers ist die L550 im Bereich der A43 in Senden-Bösensell immer noch gesperrt. Derzeit endet die Bergung der Schweine durch die Feuerwehr Bösensell aus dem umgekippten Anhänger. Das Aufrichten des Anhängers mit zwei Autokranen wird vorbereitet. Entgegen der Erstmeldung hat sich der mit 81 Schweinen beladene Anhänger nicht vom unbeladenen Motorwagen gelöst, sondern ist beim Linksabbiegen nach rechts umgekippt und seitlich auf der Böschung liegen geblieben. Ob die Abbiegegeschwindigkeit die Unfallursache gesetzt hat wird momentan geprüft. Der 42-jährige Lkw-Fahrer aus Selm blieb unverletzt. 62 Schweine haben den Unfall überlebt; acht Schweine mussten an Ort und Stelle von ihren schweren Verletzungen erlöst werden, während 11 unmittelbar infolge des Unfalls starben. Sobald die L550 und die Abfahrt Senden der A43 in Richtung Ruhrgebiet wieder freigegeben werden, wird nachberichtet.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung