Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

15.11.2018 – 15:28

Polizei Münster

POL-MS: Kein Licht am Fahrrad - Radler greift Polizisten an

Münster (ots)

Ein 29-jähriger Fahrradfahrer griff am Mittwoch (14.11., 17:10 Uhr) auf der Schorlemerstraße drei Polizisten mit erhobenen Fäusten an.

Die Beamten stoppten den Münsteraner, da er ohne Licht an der Leeze Richtung Engelenschanze unterwegs war. Bei der Kontrolle machte er keine Angaben zu seinen Personalien. Als die Polizisten ihn daraufhin durchsuchen wollten, reagierte der 29-Jährige aggressiv, ließ sein Fahrrad fallen, zog seine Jacke aus und ballte die Fäuste.

Die Beamten blieben unverletzt und brachten den renitenten Münsteraner ins Polizeigewahrsam. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung