Polizei Münster

POL-MS: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person, Fahrzeug kommt von der Autobahn ab und 'überfliegt' einen Bach

Münster, BAB A52, Fahrtrichtung Essen, KM 6,185, Gem. Gelsenkirchenn (ots) - Am Freitag, den 18.05.,2018, gegen 23.25 Uhr, befuhr eine 35-jährige Fahrzeugführerin aus Bottrop mit ihrem PKW die BAB A52 in Fahrtrichtung Essen. Kurz vor der Anschlussstelle Gelsenkirchen Scholven, hier verlaufen die Richtungsfahrbahnen der BAB A52 nicht unmittelbar nebeneinander sondern umschließen einen Grünbereich, kam die 35-jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und geriet in diesen Grünbereich. Dort touchierte sie mit der rechten Fahrzeugseite die aufsteigende Schutzplanke der BAB. Anschließend prallte der PKW gegen ein neben der Schutzplanke verlaufendes Brückengeländer über den dort quer zur BAB und zu ihrer Fahrbewegung verlaufenden Bachlauf. Anscheinend geriet das Fahrzeug dadurch in eine Aufwärtsbewegung, so dass der Bachlauf überflogen werden konnte. Auf der anderen Seite des Baches stieß der Wagen erneut gegen das Brückengeländer. Insgesamt erst ca. 100m nachdem der PKW in den Grünbereich geraten war, kam er durch Buschwerk und Baumbestand abgebremst zum Stillstand. Die 35-jährige verletzte sich bei diesem Unfall schwer, sie wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst aus dem Grünbereich geborgen werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 9.500 Euro. Durch Bergungs- und Rettungsmaßnahmen bedingt musste die Richtungsfahrbahn Essen für ca. eine Stunde gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es aber nicht.

Kontakt für Medienvertreter:
Martin Hummelt
Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: