Polizei Münster

POL-MS: Totalschaden auf der BAB 1 unter Alkoholeinfluss

Münster (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Münster befuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Hagen am Sonntagabend (18.02.2018, 22.10 Uhr) die Autobahn 1 in Richtung Dortmund. An der Anschlussstelle Münster-Hiltrup verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mehrfach in die linksseitige Betonschrammwand. Da er nicht angeschnallt war erlitt er dabei schwere Gesichtsverletzungen. Das Fahrzeug wurde komplett zerstört und blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe an und erstattete Strafanzeige.

Kontakt für Medienvertreter:
Reinhard Grünke
Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: