Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

06.02.2018 – 15:13

Polizei Münster

POL-MS: Auto durch "Polenböller" beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Münstre (ots)

Ende Januar (27.1., 23 Uhr) beschädigten Unbekannte durch einen Feuerwerkskörper am Dingbänger Weg einen Citroën. Nach ersten Erkenntnissen deponierten die Täter einen "Polenböller" zwischen Motorhaube und Frontscheibe. Durch die Wucht der anschließenden Detonation rissen Motorhaube, der rechte Kotflügel, sowie die Frontschürze ab. Einzelne Fahrzeugteile flogen bis zu 19 Meter weit. Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten verdächtige Beobachtungen gemacht. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung