Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

31.01.2018 – 01:29

Polizei Münster

POL-MS: Schwerer Verkehrsunfall unter Alkohol mit einer Toten

Münster-Mauritz (ots)

Am späten Dienstagabend ereignete sich gegen 22:55 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Warendorfer Straße. Eine 31-jährige Frau aus Münster wollte mit ihrem PKW von der Friedensstraße nach links in die Warendorfer Straße abbiegen. Dabei wurde sie von einem 28 Jahre alten Mann aus Münster übersehen, der die Warendorfer Straße mit seinem PKW stadtauswärts befuhr. Es kam zur Kollision, durch die die Frau in ihrem PKW eingeklemmt und technisch durch die Feuerwehr Münster geborgen werden musste. Durchgängig wurde die lebensgefährlich Verletzte notärztlich versorgt und der UNI-Klinik Münster zugeführt. Dort erlag sie kurz nach Mitternacht ihren Verletzungen. Bei dem anderen Beteiligten wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Daher wurde nach einer Blutprobenentnahme der Fühererschein sichergestellt. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt, der Sachschaden wird auf ca 25.000 Euro geschätzt. Die Warendorfer Straße war während der Unfallaufnahme in beiden Richtungen bis 02:00 Uhr gesperrt.

Kontakt für Medienvertreter:
Meier, EPHK
Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster