Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

30.01.2018 – 11:10

Polizei Münster

POL-MS: Autofahrer fährt bei "Rot" und verletzt Fußgänger

Münster (ots)

Ein Autofahrer fuhr am Sonntag (29.01., 18:30) auf der Hammer Straße Ecke Friedrich-Ebert-Straße einen Fußgänger an und verletzte ihn leicht.

Der 55-Jährige Nissan-Fahrer war in Richtung Hiltrup unterwegs. An der Einmündung übersah der Düsseldorfer eine rote Ampel, fuhr weiter und stieß mit einem 31-jährigen Fußgänger zusammen. Der Münsteraner überquerte gerade bei Grün die Straße, als der Wagen ihn erfasste.

Rettungskräfte brachten den 31-Jährigen in ein Krankenhaus.

Verfasser: Moritz Ilgner

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung