Polizei Münster

POL-MS: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein gestoppt

Münster (ots) - Polizisten kontrollierten am frühen Samstagmorgen (13.1., 4:30 Uhr) einen 31-jährigen Pkw-Fahrer an der Westfalenstraße. Als der Münsteraner seinen Führerschein zeigen sollte, räumte er ein überhaupt keinen Führerschein zu besitzen. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der 31-Jährige Drogen genommen hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: