Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

09.01.2018 – 14:26

Polizei Münster

POL-MS: Rote Ampel bei vermeintlicher Glätte missachtet

Münster (ots)

Ein Motorradpolizist stoppte am Dienstagmorgen (9.1., 7.20 Uhr) eine 43-jährige Autofahrerin, nachdem diese an der Schelmenstiege bei Rot eine Straße überquert hatte. Zu ihrer Verteidigung erklärte die Frau aus dem Kreis Coesfeld, dass die Straße glatt gewesen sei und sie nicht mehr hätte rechtzeitig bremsen können.

Die Geschwindigkeit ist immer den Witterungsverhältnissen anzupassen. Auch bei plötzlichen Bremsvorgängen muss der Weg beispielsweise zu dem Vorausfahrenden, hier bis zur Haltelinie ausreichen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster