Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

21.11.2017 – 15:08

Polizei Münster

POL-MS: Aufmerksamer Zeuge verhindert Flucht nach Unfallfahrt

Münster (ots)

Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte am Montagabend (20.11., 19:20 Uhr) die Flucht einer 44-jährigen Opel-Fahrerin nach einem Unfall am Nerzweg. Die Frau fuhr laut Zeugenaussagen gegen einen Betonpfeiler und setzte anschließend die Fahrt in Schlangenlinien fort.

Als der Opel stoppte, packte ein aufmerksamer Münsteraner die Gelegenheit beim Schopfe und nahm der Frau aus Bramsche den Autoschlüssel ab.

Den hinzugerufenen Polizisten erzählte die 44-Jährige sich an keinen Unfall erinnern zu können. Auf einer Geburtstagsparty habe sie lediglich einen Longdrink getrunken und davor Medikamente genommen. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 5.000 Euro.

Am frühen Dienstagmorgen meldete eine Zeugin einen weiteren Schaden an einem, am Nerzweg geparkten, Audi. Vor Ort stellten die Beamten die Radkappe eines Opels und Splitter eines Scheinwerferglases sicher. Ob die Teile von dem Opel der 44-Jährigen stammen, wird nun ermittelt. An dem Audi entstand Sachschaden in einer Höhe von 10.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster