Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

20.11.2017 – 14:35

Polizei Münster

POL-MS: Navigationsgeräte aus BMWs ausgebaut - Zeugen gesucht

Münster (ots)

Unbekannte brachen zwischen Donnerstagabend (16.11., 19 Uhr) und dem frühen Montagmorgen (20.11., 0 Uhr) in fünf bekannten Fällen BMWs auf.

An der Gasselstiege und der Fernholzstraße in Kinderhaus schlugen Täter die hintere, linke Seitenscheibe zweier BMWs ein und bauten das fest installierte Navigationsgerät aus.

Bei einem X5 am Haus-Kleve-Weg zerstörten Diebe ein Dreiecksfenster und demontierten das Multifunktionsgerät aus der Mittelkonsole.

Im Mauritzviertel an der Mondstraße und an der Tannenhofallee entwendeten Unbekannte aus zwei Wagen die Navigationsgeräte.

Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster