Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

15.11.2017 – 09:53

Polizei Münster

POL-MS: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Münster (ots)

Eine 18-Jährige wurde Dienstagabend (14.11., 19.32 Uhr) bei einem Unfall auf der Bahnhofstraße schwer verletzt. Die Münsteranerin war auf ihrem Roller unterwegs. In Höhe der Rad-Station bremste vor ihr ein 60-Jähriger mit seinem Nissan. Als die 18-Jährige ebenfalls bremste, verlor sie auf der nass-feuchten Straße die Kontrolle über ihr motorisiertes Zweirad, stürzte auf die Straße und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten die 18-Jährige in ein Krankenhaus.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung