Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

09.11.2017 – 15:05

Polizei Münster

POL-MS: Handy auf Leeze benutzt und gegen Polizeimotorrad gefahren

Münster (ots)

Am Donnerstagmorgen (9.11., 8.20 Uhr) fuhr eine 31-Jährige mit ihrem Rad gegen ein abgestelltes Polizeimotorrad. Die Radlerin war auf der Promenade unterwegs. Zwischen der Salzstraße und der Windthorststraße klingelte plötzlich ihr Telefon. Sie nahm das Smartphone in die Hand, senkte den Kopf und richtete den Blick nur auf das Display. Dadurch übersah sie das Krad des Motorradpolizisten und fuhr dagegen. Die Münsteranerin stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster