PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

29.10.2017 – 11:30

Polizei Münster

POL-MS: Mit Messer bedroht und Bargeld erpresst - Zeugen gesucht

48153 Münster48153 Münster (ots)

Am Samstagnachmittag (28.10., 15:15 Uhr) ging ein 25-jähriger Mann aus Havixbeck über die Siemensstraße in Richtung Hammer Straße. In Höhe der Bahnunterführung drängte ein unbekannter Täter den Mann ins Gebüsch, hielt ihm ein Messer an den Hals und forderte Bargeld.

Nachdem der Täter rund 50 EUR erhalten hatte, stieß er den Geschädigten um und trat ihm in den Bauch. Anschließend flüchtete der Räuber unerkannt in Richtung Robert-Bosch-Straße. Der Havixbecker wurde durch die Tat leicht verletzt.

Der Täter wird als ca. 25 Jahre alt, 185 com groß mit schlanker, sportlicher Figur beschrieben. Er hat einen kurz gehaltenen Vollbart, auffällig buschige Augenbrauen und dunkele Haare. Zur Tatzeit war er mit einem braunen Kapuzenpulli und einer grauen Jeans mit Löchern sowie blau-weißen Basketballschuhen bekleidet.

Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 0251 275-0.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster