Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

18.10.2017 – 16:12

Polizei Münster

POL-MS: Minderjährige ohne Führerschein verursachen Unfall und flüchten - durch Polizisten gestellt

Münster (ots)

Zwei Minderjähre fuhren am Mittwoch (18.10., 11:05 Uhr) an der Kreuzung Wilhelmstraße Ecke Orléans-Ring mit einem gestohlenen Hyundai auf einen stehenden Fahrschulwagen auf und flüchteten sofort von der Unfallstelle.

Die beiden Jugendlichen nahmen, ohne Erlaubnis der Firma, ein Auto ihrer Arbeitsstelle mit und fuhren ohne Führerschein mit dem Wagen durch Münster.

Nach dem Unfall stiegen beide fluchtartig aus dem Auto aus und rannten in Richtung Steinfurter Straße.

Polizisten stellten den 16-jährigen Fahrer und seinen 15-jährigen Begleiter kurze Zeit später ganz in der Nähe.

Der Hyundai wurde durch die Beamten sichergestellt. Die beiden Minderjährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster