Polizei Münster

POL-MS: Fußgänger auf der Westfalenstraße erfasst

Münster (ots) - Am Freitagmorgen (06.10., 10 Uhr) wurde ein Fußgänger auf der Westfalenstraße von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen überquerte der 80-Jährige in Höhe Hummelbrink die Straße. Eine 53-jährige VW-Fahrerin bog vom Hummelbrink nach links auf die Westfalenstraße ab. Aus bislang unbekannter Ursache übersah sie den Münsteraner und erfasste ihn mit dem Auto. Rettungskräfte versorgten den verletzten Fußgänger und die verletzte Autofahrerin und brachten beide ins Krankenhaus. Die Westfalenstraße ist zwischen Hummelbrink und Friedhofsstraße bis voraussichtlich 13 Uhr komplett gesperrt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: