Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

18.09.2017 – 15:21

Polizei Münster

POL-MS: Zeugen stoppen Dieb

Münster (ots)

Ein 48-jähriger Zeuge stellte am Sonntagnachmittag (17.9., 16:45 Uhr) einen 31-jährigen Dieb, nachdem dieser sein Auto an der Schlautstiege nach Beute durchsucht hatte.

Der Zeuge ließ seinen Opel kurz unverschlossen vor der Haustür stehen und beobachtete beim Blick aus dem Fenster, dass der Dieb in seinem Handschuhfach kramte. Sofort rannte er raus und packte den Täter. Dieser zog ein Klappmesser aus der Hosentasche.

Glücklicherweise gelang dem 48-Jährigen das Messer aus der Hand zu schlagen. Gemeinsam mit einem weiteren Nachbarn hielt der Zeuge den Täter fest, bis hinzugerufene Polizisten ihn festnahmen.

Den 31-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren. Er ist der Polizei wegen Diebstahlsdelikten bekannt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung