PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

01.09.2017 – 13:20

Polizei Münster

POL-MS: Dreister Dieb gibt sich als Freund der Familie aus und entwendet Schmuckschatulle - Zeugen gesucht

MünsterMünster (ots)

Ein dreister Dieb gab sich am Mittwochmorgen (30.8, 9:30 Uhr) auf der Marktallee bei einer 88-jährigen Dame als Freund der Familie aus, begleitete sie bis nach Hause und entwendete ihre Schmuckschatulle. Die Münsteranerin war zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als sie eine unbekannte männliche Person ansprach. Dieser Mann gab vor, dass die 88-Jährige seine Mutter kennen würde. Er kam mit der Seniorin ins Gespräch und begleitete sie bis zu ihrer Wohnung. Dort ging er mit hinein. Der Unbekannte durchsuchte die komplette Wohnung und verließ diese dann spontan. Im Anschluss bemerkte die Dame den Verlust ihrer Schmuckschatulle samt Ketten, Ohrringe, Uhren und einer Brosche.

Der Täter ist 1,70 Meter groß, circa 40 Jahre alt und hat eine schlanke Statur. Der Mann trug eine orangene Regenjacke und war gepflegt. Die Zeugin beschrieb den Mann als Südländer.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasserin: Pia Daniel

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster