Polizei Münster

POL-MS: Verkehrssperrungen im Bereich A30 nach Gefahrgutaustritt aufgehoben

Münster_BAB 30 Lotte (ots) - Gegen 16:00h mußten rund um das Autobahnkreuz Lotte Verkehrssperrungen eingerichtet werden, nachdem an einem Tankauflieger ein Leck festgestellt wurde. Der Gefahrgut-LKW konnte auf der Richtungsfahrbahn Hannover an der AS Hasbergen-Gaste gestoppt werden und die Feuerwehr die forderlichen Maßnahmen zur unmittelbaren Gefahrenabwehr durchführen. Aus einer Leckage im Tank war eine größere Menge einer ätzenden Flüssigkeit ausgelaufen. Nach der Abdichtung des Lecks durch die FW war die unmittelbare Gefahr gebannt. Die Ladung aus dem Tank muss in ein anderes Fahrzeug umgepumpt werden. Die Untere Wasserbehörde erhielt Kenntnis und prüft weitere Maßnahmen. Durch die Sperrung der Richtungsfahrbahn Hannover kam es rund um das AK Lotte zu Verkehrsbehinderungen auf der A 1 und A 30. Die Sperrungen konnten gegen 19h aufgehoben werden. Die Ausfahrt der AS Hasbergen-Gaste bleibt gesperrt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Thomas Kreuzheck
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: