Polizei Münster

POL-MS: Verkehrt im Kreisverkehr - Aufmerksame und rücksichtsvolle Autofahrer verhindern Schlimmeres

48151 Münster (ots) - Ein 83 jähriger Mann fuhr am Samstagnachmittag (5.8., 17:15 Uhr) entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr des Ludgeriplatzes ein. Richtig fahrende Fahrzeuge bremsen sofort ab, eine Kollision konnte verhindert werden. Das Fahrzeug des Rentners aus dem Kreis Osnabrück blockierte jedoch Münsters größten und eigentlich leistungsfähigsten Kreisverkehr.

Polizisten bewegten den blockierenden PKW auf den Gehweg und nahmen den Fahrer mit zur nahen Polizeiwache. Der Rentner war der festen Überzeugung sich nicht in Münster, sondern in Bielefeld zu befinden und eigentlich auch nichts Verkehrtes gemacht zu haben. Die Beamten verständigten Angehörige, die den rüstigen und wohl behaltenen, aber vollkommen orientierungslosen Rentner in ihre Obhut nahmen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Roland Vorholt
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: