Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

04.08.2017 – 10:14

Polizei Münster

POL-MS: Studenten brechen in altes Institut ein - Zeuge wählt "110!"

Münster (ots)

Vier Studenten im Alter von 20 bis 21 Jahren brachen am frühen Freitagmorgen (4.8., 3:50 Uhr) in ein Institut an der Straße "Am Schlossgarten" ein.

Ein Zeuge sah einen Lichtkegel aus dem dunklen Gebäude und wählte sofort die "110!". Die hinzugerufenen stellten die vier Studenten in dem alten Pharmazeutischen Institut. Ob die Männer aus reiner Neugierde in das Gebäude einstiegen oder etwas stehlen wollten, ist Bestandteil der Ermittlungen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster