Polizei Münster

POL-MS: Dieb schleicht sich in Reisebus und entwendet Rucksack - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Ein Unbekannter entwendete am Sonntagmorgen (20. Juli, 5:30 Uhr) einen Rucksack mit einem weißen Samsung S6, einen Ausweis und Zigaretten aus einem Reisebus an der Friedrich-Ebert-Straße.

Nach ersten Ermittlungen schlich sich der Täter in den Bus, als die Fahrgäste draußen warteten. Der Rucksack-Besitzer sah den Dieb und rannte ihm hinterher. An der Von-Steuben-Straße holte er den Täter ein und nahm ihm den Rucksack bei einer Rangelei wieder ab. Dabei verletzte er sich leicht. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Im Nachhinein stellte der Bestohlene fest, dass der Rucksack leer war.

Der Täter ist circa 1,85 Meter groß und zwischen 30 und 35 Jahre alt. Er hat eine korpulente Figur, hat dunkle Haare und eine Undercut Frisur. Der Mann trug ein weißes Oberteil und hat ein mitteleuropäisches Aussehen. Besonderes Merkmal ist eine markante Narbe hinter einem Ohr.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasserin: Pia Daniel

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Mirko Stein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: