Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

25.07.2017 – 12:54

Polizei Münster

POL-MS: Anwohner wählt "110" - Polizisten stellen Automaten-Aufbrecher

Münster (ots)

Ein aufmerksamer Zeuge rief am frühen Dienstagmorgen (25.7., 4:41 Uhr) sofort die Polizei, als er verdächtige Aufbruchsgeräusche an einem Zigarettenautomaten "Am Roggenkamp" hörte. Die hinzugerufenen Beamten stellten einen 19-jährigen Tatverdächtigen ein paar Meter entfernt versteckt in einem Gebüsch. Neben ihm lag ein Bolzenschneider. In seiner Jackentasche fanden die Einsatzkräfte 38 5-Euro-Scheine und drei 10-Euro-Scheine. Der Zigarettenautomat war aufgebrochen und das Scheingeld gestohlen. Die Polizisten nahmen den 19-Jährige fest. Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung