Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

28.04.2017 – 01:53

Polizei Münster

POL-MS: Radfahrer missachtet Vorfahrt, lebensgefährlich verletzt

Münster, Amelsbüren (ots)

Am Donnerstag, dem 27.04.2017 befährt ein 56-jähriger Radfahrer aus Münster gegen 20:35 Uhr mit hoher Geschwindigkeit die abschüssige Straße Hartmannsbrook in Richtung Kappenberger Damm. Dort missachtet er ein Stopp-Zeichen und damit die Vorfahrt eines in Richtung Münster fahrenden 51-jährigen PKW-Fahrers aus dem Kreis Coesfeld. Dieser versucht nach links auszuweichen, kann aber trotzdem die Kollision mit dem Radfahrer, der den Kappenberger Damm überqueren will, nicht verhindern. Dabei wird der Radfahrer lebensgefährlich verletzt und nach notärtzlicher Behandlung der Uni-Klinik zugeführt, wo er unverzüglich operiert wird. Ein Sachverständiger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Münster hinzugezogen. An beiden sichergestellten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Angehörige des Radfahrers wurden ermittelt und über den Unfall informiert.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell