Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

28.01.2017 – 05:00

Polizei Münster

POL-MS: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit Flucht

Münster, BAB A42, Rtg. Dortmund, km 51,418, Gem. Herne (ots)

Am Samstag, den 28.01.2017, gegen 02.45 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Fahrzeugführer aus Dortmund mit seinem PKW die B224 aus Essen kommend in Fahrtrichtung Bottrop und bog an der Autobahnzufahrt zur BAB A42 in Fahrtrichtung Dortmund ab. Hierbei geriet er im Kurvenverlauf des Zubringers gegen die Warnbaken der dortigen Baustelle. Zunächst hielt der 35-jährige sein Fahrzeug am Unfallort an, setzte dann aber seine Fahrt auf der BAB A42 in Fahrtrichtung Dortmund fort. Ein Zeuge, der den Verkerhsunfall beobachtet hatte, fuhr auf der BAB A42 hinter dem 35-jährigen her. Hierbei bemerkte er, dass dieser in starken Schlangenlinien unterwegs war. Die informierten Polizeibeamten konnten den 35-jährigen an der Anschlusstelle Herne-Börnig anhalten. Bei der weiteren Kontrolle wurde Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Daraufhin wurde er einer Polizeidienststelle zugeführt, wo ihm vom diensthabenden Bereitschaftsarzt eine Blutprobe entnommen wurde. Hier wurde auch sein Führerschein sichergestellt. Sein Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst von der Autobahn entfernt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Den 35-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung