Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

30.12.2016 – 16:25

Polizei Münster

POL-MS: Auffahrunfälle mit drei Verletzten und Verkehrsbehinderungen

Münster_BAB A 1 Greven (ots)

Bei zwei Auffahrunfällen auf der Richtungsfahrbahn Dortmund in Höhe des RP Gimbter Heide (km 261)gegen 14:30h wurden vier Fahrzeuge beschädigt und drei Insassen vermutlich leicht verletzt. Für die Verletztenversorgung war auch ein RTH im Einsatz. Es kam in der Folge zu Verkehrsbehinderungen. Die maximale Staulänge in Richtung Dortmund betrug ca. 6 km, in Gegenrichtung bildete sich durch Schaulustige ein Stau von ca. 3 km Länge. Die Höhe des Gesamtsachschadens wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Nach der Räumung der Unfallstelle gegen 16:00h normalisierte sich die Verkehrslage in beiden Richtungen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Thomas Kreuzheck
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell