Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

28.10.2016 – 14:46

Polizei Münster

POL-MS: 32-Jähriger kollabiert und verstirbt in Supermarkt

Münster/Gronau (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Borken und der Polizei Münster

Ein 32-jähriger Mann kollabierte Freitagmorgen (28.10., 9 Uhr) in einem Supermarkt an der Königstraße in Gronau und verstarb.

Nach bisherigen Ermittlungen verwüstete der 32-jährige Gronauer einige Regale und belästigte mehrere Kunden, die den Mann anschließend überwältigten und Polizisten hinzuriefen. Kurz nachdem die Einsatzkräfte eintrafen, verlor er das Bewusstsein. Eine Ärztin war zufällig im Supermarkt und leistete zusammen mit den Beamten Erste Hilfe. Rettungskräfte versuchten weiter den Mann zu reanimieren, mussten kurze Zeit später jedoch den Tod feststellen. Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt erläuterte: "Die Gründe für den plötzlichen Tod sind derzeit völlig unklar. Die Staatsanwaltschaft Münster hat die Obduktion des Leichnams beantragt."

Eine Ermittlungskommission des Polizeipräsidiums Münster hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für Medienauskünfte steht Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Rufnummer 0251 494-2415 zur Verfügung.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster