Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

05.10.2016 – 15:27

Polizei Münster

POL-MS: Vier Ledertaschen in präpariertem Rucksack versteckt - Richter schickt Ladendieb in Untersuchungshaft

Münster (ots)

Zwei Zeugen stellten am Dienstagnachmittag (4.10., 15:50 Uhr) einen 21-jährigen Ladendieb an der Salzstraße. Der junge Mann steckte in einem Geschäft an der Salzstraße vier Ledertaschen in einen Rucksack und wollte aus dem Geschäft fliehen. Die Zeugen stoppten den Dieb, hielten ihn fest und riefen die Polizei. Bei der Durchsuchung des 21-Jährigen fanden die Beamten die Ledertaschen in seinem Rucksack. Dieser war von innen mit Alufolie präpariert. Außerdem hatte der Dieb eine Nagelzange zur Entfernung von Sicherungsetiketten dabei. Bei der Überprüfung des Mannes fanden die Beamten heraus, dass er erst Anfang September mit einer Bewährungsstrafe aus der Haft entlassen wurde. Ein Richter ordnete daraufhin heute (5.10) Untersuchungshaft an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung