Polizei Münster

POL-MS: Innenraumbeleuchtung enttarnt Auto-Aufbrecher

Münster (ots) - Eine Familie nahm am frühen Sonntagmorgen (18.9., 3:32 Uhr) einen 26-jährigen Mann fest, der ihr Auto aufgebrochen hatte. Die Besitzer parkten den VW Caddy an der Straße "Am Hawerkamp" und betätigten bei der Rückkehr die Funkfernbedienung, um die Türen zu öffnen. Hierbei erleuchtete der Innenraum und brachte den 26-jährigen Marokkaner zum Vorschein, der gerade das Auto nach Wertgegenständen durchsuchte und zuvor ein Fenster eingeschlagen hatte. Der Dieb versuchte zu flüchten. Die Familienmitglieder hielten ihn jedoch fest und wählten sofort den Notruf der Polizei. Drei weitere Männer versuchten den Täter bis zum Eintreffen der Polizisten zu befreien. Als sie den ankommenden Streifenwagen sahen flüchteten sie. Polizisten in einem zweiten Streifenwagen stoppten einen der Mittäter, einen 23-jährigen Marokkaner ganz in der Nähe. Die Beamten nahmen die 26 und 23 Jahre alten Männer fest. Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: